eNature Point "Auer-Wiesen"

Station: Magerwiese

Diese Magerwiese wird einmal, in den wüchsigsten Bereichen zweimal pro Jahr gemäht. Durch diese extensive Nutzung gibt es eine große natürliche Vielfalt. Diese zeigt sich in unterschiedlichsten Farben. Im Frühjahr kommen Krokusse und blaue Clusius‘ Enziane hier vor. Auch der Wundklee stellt mit seinen gelben Blüten den Wildbestäubern wertvollen Nektar zur Verfügung. Im Frühsommer blühen Skabiosen und Witwenblumen und im Spätsommer kommt die Herbstzeitlose und der Fransenenzian zur Blüte. So bietet die Vegetation zu jeder Jahreszeit ein reiches Nahrungsangebot für die Wildbestäuber. Diese wiederum sorgen durch ihre Bestäubungsleistung dafür, dass die Pflanzen erfolgreich Samen produzieren können und sich dauerhaft an diesem Standort halten können.