Mit dem eBeetle unterwegs: Wiesensaatgut-Ernte in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land

der eBeetle im Einsatz ( © H. Kammerer)

Heimisches Saatgut ernten, vermehren und aussäen – dieses Ziel verfolgt die Biosphärenregion mit dem Interreg-Projekt „Wild und kultiviert - Regionale Vielfalt säen“. Daher werden in diesen Tagen ausgewählte, besonders artenreiche Wiesen im Landkreis per Hand und mit Hilfe des eBeetles beerntet. Nach der Trocknung der Samen auf dem Hof von Melanie Tatzmann steht dem Berchtesgadener Land eine autochthone Saatgutmischung zur Verfügung, in der z.B. Wiesen-Goldhafer, Wiesen-Margerite und Wiesen-Witwenblume enthalten sind. Interessierte wenden sich bitte an die Verwaltungsstelle der Biosphärenregion (info@brbgl.de). Weitere Informationen unter: www.biosphaerenregion-bgl.de und hier auf www.wildundkultiviert.at  
 

Bild: der eBeetle im Einsatz ( © H. Kammerer)